Traumlieder I

Autor: George R. R. Martin

Verlag: Heyne

Genre: Eine bunte Mischung aus allem

Seiten: 500 Seiten

Preis: 14,99 €

ISBN: 9783453316119

1.Auflage: 13.09.2015

Inhaltsangabe: Dass George R. R. Martin einer der erfolgreichsten Fantasy- Autoren aller Zeiten ist, steht außer Frage. Dass er noch viel mehr kann, beweist er in seinen beiden Erzählbänden Traumlieder und Schwertlieder, deren Vielseitigkeit Fantasy- und Science-Fiction-Fans jeder Generation begeistern wird: Das Porträt eines Mannes, der allmählich dem Wahnsinn verfällt, oder das unheimliche Schicksal eines Autors, dessen Selbstbezogenheit ihm zum Verhängnis wird, sind nur zwei der Geschichten dieser einzigartigen Storysammlungen. Ob Werwölfe, Magier, das ganz normale Grauen nebenan oder das Weltall: George R. R. Martin versteht es, seine Leser zu fesseln wie kein anderer. Die beiden Erzählbände vereinen erstmals die wichtigsten seiner vielfach ausgezeichneten Kurzgeschichten.

Meine Meinung: 

Ich kannte bisher nur seine Reihe „Das Lied von Eis und Feuer“ und da ich ein bekennender Anhänger dieser Buchreihe bin auch auch die Serie liebe, musste ich dieses Buch einfach lesen. 
George R. R. Martin ist meiner Meinung nach einer der besten Autoren unserer Zeit und zählt somit zu den wahren Größen in der Autorenbranche in der ein Vorstoß keineswegs ein Zuckerschlecken ist. Besonders reizvoll an diesen Kurzgeschichten sind die autobiographischen Kommentare die dem Leser tiefe Einblicke in sein Leben bescheren. Schon als kleiner Junge hatte er seine liebe zu Comics entdeckt und Geschichten, welche in einem anderem Universum abseits von unserer alltäglichen Welt haben ihn fasziniert. Es dauerte nicht all zu lange als er sich selbst versuchte am Schreiben.

Kurz gesagt das Buch überzeugt mit einem gewissen Charme, aber auch mit Zeilen, die einen zum Nachdenken anregen. Insgesamt ist das Buch, welche die Kurzgeschichten von George R. R. Martin bis in die 80er zusammenfasst, nicht nur für Fans dieses Autors ein Muss, sondern vielleicht auch eine Stütze oder besser gesagt eine Inspiration für junge Autoren die noch etwas in der Luft hängen was ihren Werdegang betrifft.

Advertisements

Kommentier doch....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s