Schottland ’15 Die Anreise | EinmalumdieWelt

Donnerstag 25.06.15 15:00 Uhr

Es ist einen Tag bevor der Abreise nach Schottland.Ich werde 3 Wochen nicht zu hause sein,jeder Mensch hätte schon lange Fertig gepackt, oder zumindest eine Liste , aber ich habe absolut keinen PLAN was ich mitnehmen soll. Also Google ich und finde eine fertig Packliste. Puh , Tag ist geeretet den im Packen bin ich schnell.
 

Freitag 26.06.15 02:00 Uhr

Ich bin nun ungefähr 10 Mal durgegnahgen was man alles mitnehmen muss und ich denke ich habe alles. Ich habe mir um 00:00 Noch eben ne Tönung in die Haare gemacht und wasche diese noch eben aus und dann sollte ich mal Langsam schlafen.

 

Freitag 26.06.15 06:30 Uhr

Ein letzter Check ob alles Da ist und dann noch einmal  ab zur Schule.
 

Freitag 26.06.15 11:05 Uhr

Sommer, Sonne, Frei sein ! Ich steige an der Schule ins reisemobil und dann geht‘s los! Wir fahren erst meinen Vter holen der dann Kaffee mitbringt und sich schließlich dazu gesellt. Nun haben wir 5 Stunden fahrt vor uns bis wir in Dünkirchen (Frankreich ) sind wo  unsere Fähre abfährt,während der Fahrt schreibe ich und Male oder gucke Filme. Mittlerweile ist fast Sieben und es hat sich raus gestellt das wir mit einer fähre vorher fahren können. Also setzte ich mich mit meinem Laptop ans Terminal und probiere die Zeit rum zu kriegen. Nach dem Abendessen ist dann auch schon Check-In und um kurz nach Zehn legt die Fähre ab.Während den 2 Stunden Fahrt habe ich mit meinem Bruder dann Monster Uni geguckt. Um 23:00  Uhr Ortszeit sind wir in Dover. Jetzt liegen noch knapp 120  Km vor uns bis wir an London vorbei sind und endlich schlafen können (obwohl mein Bruder auch jetzt schon schläft.)

Samstag 27.06.15 15:00 Uhr

Mittlerweile sind wir in Newcastle angekommen und gehen dort jetzt einen Moment durch die Stadt.

Samstag 28.06.15 18:00 Uhr

Nachdem wir einen Vodafon Shop gefunden haben und für den Urlaub eine 6 Gb Internet Flat haben, haben wir uns entschieden, nicht in der Stadt sondern am Tyne Mouth zu schlafen. Gesagt , getan. Gute Nacht 😀

Sonntag 29.06.15 12:00 Uhr

Heute hatte ich ein richtig cooles Erlebnis. Als ich Brötchen holen war, sprach mich die Verkäuferin an das sie probiert am Aktzent der Urkauber das Land zu  erkennen. Ich fand die Idee Cool und nach dem wir einen Moment geredet hatten fing sie an. Los gings mit Shcottland ,dann kam Irland und erst als ich ihr gesagt hatte , dass ich nncht aus einem Englisch Sprachigen Land käme , kam sie auf Deutschland. Dass sie mich für eine Schottin hielt, liegt wohl an meinem Wundervollen Aktzent 😉 , den ich  mir 2009 aneignete.  Jetzt geht’s aber weiter nach Jedburgh, wo die Jedburgh Abbey steht.

Sonntag 30.06.15

Nach dem wir am Grenz Stein angehalten hatten , konnten wir nach Jedburgh und drt das Mary Queen of Scots Haus ansehen.

Damit ist die Anreise geschafft. Ich hab immer geschrieben wenn ich Zeit hatte demnach sind die Aufzeichnen meist in der Gegenwart.

 

Advertisements

Kommentier doch....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s