Tagebuch eines Vampirs #3

In der Dunkelheit

Autor: Lisa j. Smith

Verlag:  Cbt

Meine Alters Einschätzung: ab 12 Jahren

Genre:  Fantasy,Roman,Liebe

Seiten: 256

Preis:  7,95€

ISBN: 9783570304990

1.Auflage: November 2008

Inhalt: Während Stefano und Damon sich auf Leben und Tod bekämpfen, verstirbt Elena bei einem Auto Unfall-wenn das mal so leicht wär, leider hatte Elena zu ihrem Todes Zeitpunkt Vampirblut in ihrem Organismus und lebt so als Untote weiter. Stefano gibt Damon die Schuld dafür und erhofft so Elena zurück zu gewinnen, Sie aber hat mittlerweile weitaus größere Probleme. Elena hat bemerkt das etwas Unbekanntes in der Dunkelheit Lauert etwas das sie und alle die Ihr einst Nahe Standen bedroht. Nachdem sie die Brüder zu einem Waffenstillstand gebracht hat, probieren sie heraus zu finden was das Unbekannte ist und was es als nächstes Plant, doch das Unbekannt lässt nicht lange auf sich warten und sorgt nach dem Trauer Gottesdienst für Aufruhr. Sie bemerken dass die Zeit drängt und probieren noch verbissener das Unbekannte zu Entlarven. Doch die Jahrhundertalte Macht ist Stefanos und Damons Ex-Geliebte Catarina die  nicht nur Rache an Stefano und Damon will sondern auch an Elena. Um Stefanos Leben zu retten, beginnt Elena mit Ihr einen tödlichen Kampf.

Meine Meinung: Ich will jetzt nicht noch mehr Verraten aber wenn ich dieses Buch mit einem Adjektiv beschreiben soll wäre das HAMMER Meiner Meinung nach ist es der bisher Beste Teil, was jedoch etwas früh urteilend ist weil Schließlich noch ein paar Bände kommen. Damon wird mir noch Sympathischer und die Wandlung der Protagnisten ist beeindruckend. Was das „Unbekannte Böse“ betrifft hatte ich von Beginn an einen Verdachte was aber vielleicht auch daran liegt das ich die Serie liebe und nur auf Catarina (eine Meiner Meinung nach Bewundernswerten Starken Frau) gewartet hab. Das Ende ist leider etwas Traurig, aber ich wird die Hoffnung nicht aufgeben, denn am Ende ist immer alles Gut und was zusammen gehört kommt bestimmt auch zusammen! Traurig find ich dass das Buch gerne mit der Twillight Saga verglichen wird, da ich diese Bücher absolut nicht mag. Was zum Großteil daran liegt das das was da als „Vampir“ bezeichnet wird, ziemlich zimperlich und zerbrechlich wirkt!!!Und das mit den Tagebuch eines Vampirs Büchern zu vergleichen die man schon als Klassiker bezeichnen könnte finde ich Persönlich nicht sooooo toll

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tagebuch eines Vampirs #3

  1. Könntest du im WordPress einstellung die likes auch auf der Haupsseite zeigen.
    Wäre viel besser und schneller zu liken …. 🙂

    Tipp: In der WordPress einstellungen (Sharing) schaltflächen anzeigen und in alle 4 kästchen haken einsätzen und speichern …. 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentier doch....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s