Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin

 

Autor: Markus Zusak

Verlag: Cbt

Meine Alters Einschätzung: +12Jahre

Genre: Real, Nationalsozialismus

Seiten: 592

Preis: 9,95€

ISBN: 978-3-570-30627-7

1.Auflage: 2009

Inhaltsangabe:

Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem »Handbuch für Totengräber« lernt sie lesen und stiehlt fortan Bücher, überall, wo sie zu finden sind: aus dem Schnee, den Flammen der Nazis und der Bibliothek des Bürgermeisters. Eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten ist geweckt, die sie auch nicht verlässt, als die Welt um sie herum in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München – und sie überlebt, weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat.-Cbt

Meine Meinung:

Ein Literarisches Wunder Markus Zusak hat es geschafft mich bei einem Buch zum Lachen, zum Weinen, zum Träumen und zum Zittern gebracht. Zuerst das Buch ist aus einer seltenen Sicht geschrieben, nicht aus der des Protagonisten, nicht aus der eines unbeteiligten Erzählers, sondern aus der Sicht des Todes. Er nutzt Aussage Kräftige Schriftliche Mittel(Als Liesels Bruder stirbt ist der Himmel weiß).Die Figur des Todes ist sehr sympathisch geschrieben, so dass der Leser fast Mitleid mit dem Viel beschäftigtem Wesen kriegt. Zusak beschreibt auf eine Wundervolle Weise wie der Tod sich die Seelen holt und sie auf das Förderband der Ewigkeit legt. Der Autor beschreibt besonders behutsam und gefühlvoll das Leben in der Zeit des Nationalsozialsimus.Auf den Inhalt möchte ich weiter nicht eingehen. Aber eins kann Ich sagen, einmal das Buch begonnen will man es nur weiter lesen und ist traurig drum wenn es endet.

Advertisements

Kommentier doch....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s