Wetter Schock

Beginn der Fahrt

Es ist Freitag morgen,ca. viertel vor 6.Man hört von dem Bett meiner Eltern einrascheln,ein kleiner Knall und leise geflüstertes „Aua“,mein Vater war aufgestanden und begab sich zu Steuer. Am Abend vorher hatte er geplant das er sein Rollo auf ließe und wenn er von der Sonne wach wird fährt er los,eine meiner Meinung nach Tolle Idee den der Rest der Familie kann einfach weiter schlafen. Ich bin kurz wach und höre wie er unseren Kutter“Mercedes Mb100″startet und los fährt,als ich mich nach vorne auf den Beifahrersitz begeben wollte war dieser Besetzt aber nicht von einem Mensch,sondern unser Hund schläft dort und sieht es auch nicht ein nur ein Stück zu rücken,da es doch sehr früh war begebe ich mich wieder ins Bett und werde erst 2h später wieder von einer Pfote wach.
Diese Pfote gehört dem 2. jüngeren und nicht ganz so intelligentem Hund Tikaani,der es gar nicht passte das die ganze Familie schläft und sie sich kurzer Hand überlegt hatte bei uns aufs Bett zu springen um uns zu Wecken,Mission erfolgreich ich bin seit dem Wach. ich habe sie erst Ignoriert doch sie ging nicht- also warf ich sie kurzer Hand vom Bett kopfüber runter

Wetter Wechsel

Kaum bin ich wach,check erstmal Facebook wo ich ein Video fand von einem Nachbar der sich über das „Tolle“ Wetter freut(Regen und Hagel) und darunter ein Kommentar meines Vaters wo er neben bei erwähnt das ihm das Wetter bestimmt hilft seinen Sonnenbrand zu kühlen. Nun um den Post irgendwann zu Beenden grade fahren wir bei einer Temperatur unterschied von -10 Grad Celsius auf Köln zu.
WELCOME BACK

Advertisements

Kommentier doch....

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s